Ankommen in den eigenen vier Wänden.

opener image

+++ Ab dem 26. Mai wieder reguläre Sprechstunde. +++ Weitere Informationen >> +++

Wir unterstützen geflüchtete Menschen bei der Wohnraumsuche!

Die Kontaktstelle Wohnen unterstützt Geflüchtete dabei, in Leipzig und im Landkreis Leipzig eigenen Wohnraum zu finden und vermittelt ehrenamtliche UmzugslotsInnen.

Wer nach Deutschland flieht, muss oft viele Monate in Erstaufnahmelagern und Gemeinschaftsunterkünften verbringen. Der eigene Wohnraum wird somit zum Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben und guten Ankommen.

Die Kontaktstelle Wohnen übernimmt die Kommunikation mit VermieterInnen, begleitet zu Wohnungsbesichtigungen und Schlüsselübergabe und unterstützt bei Anträgen zur Mietkostenübernahme durch das jeweilige Amt. Außerdem beraten wir in unseren Sprechstunden Geflüchtete und MigrantInnen zu Themen rund um das Thema Wohnraumsuche. Seit Mitte 2016 konnten so durch unsere direkte Unterstützung bereits über 1130 Personen in eigenen Wohnraum umziehen (Stand Februar 2020). Auch nach dem Umzug sind wir im Rahmen des Projektes "Wohn- und Nachbarschaftsberatung für Geflüchtete" als Ansprechpartner für Vermietung und Geflüchtete da.

Offene Beratungssprechstunden der Kontaktstelle Wohnen:

local_phone Telefon directions_walk Leipzig directions_walk Borna directions_walk Markranstädt directions_walk Grimma
Dienstag 10–12 Uhr
 
Dienstag 10–12 Uhr
 
Mittwoch 12–13.30 Uhr
im Heim, Witznitzner Werkstraße 16
04552 Borna
Mittwoch 10–12 Uhr
Nur mit Termin
Donnerstag 12–14 Uhr
 
Mittwoch 13–15 Uhr Mittwoch 13–15 Uhr
0341 / 39 29 56 10
 
Georg-Schwarz-Str. 19
04177 Leipzig
Mittwoch 14:30-16:00 Uhr
Mühlgasse 3a
04552 Borna
Leipziger Str. 63 b
04420 Markranstädt
Schulstr. 17
04668 Grimma